Infos zum Event

Bundeswehr-Throwdown 2020 

Der Bundeswehr-Throwdown ist ein sportlicher Wettkampf innerhalb der Bundeswehr, an dem alle aktiven Bundeswehrangehörigen (militärisch und zivil) teilnehmen können. Angetreten wird in Zweierteams (m/w/mix). Kommandeure und Dienststellenleiter können die dienstliche Teilnahme am Bundeswehr-Throwdown gemäß Zentralvorschrift A1-224/0-1 genehmigen.


Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 € pro Person. Alle Athleten erhalten ein Wettkampfshirt und Wettkampfverpflegung an beiden Veranstaltungstagen. Nachmeldungen sind nicht möglich. Der Wettkampf ist auf 40 Teams á zwei Personen begrenzt. Sollte die Veranstaltung aufgrund behördlicher Anweisungen oder seitens des Veranstalters abgesagt werden müssen, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erstattet.


Teamwertung

Eine Anmeldung ist nur als Team möglich. Ein Team besteht – unabhängig vom Geschlecht – aus zwei Athleten. Je nach eingehenden Anmeldungen wird getrennt nach Männer-, Frauen- bzw. Mixteams gewertet. Wir behalten uns vor, die gemeldeten Teams in Divisvionen (sport/elite) zu unterteilen. Prämiert werden die Besten der jeweiligen Gruppe.


Ablauf

21. Oktober 2020
09:30 Uhr Anreise
10:00 Uhr Athlete Briefing
10:30 Uhr Erstes Workout
16:00 Uhr Abreise
22. Oktober 2020
09:30 Uhr Anreise
10:00 Uhr Athlete Briefing
10:30 Uhr Erstes Workout
16:00 Uhr Siegerehrung
16:30 Uhr Abreise

Kleidung & Equipment

Bitte bringt funkionale Sportbekleidung für beide Wettkampftage mit - natürlich könnt ihr gerne das von uns bereitgestellte T-Shirt während des Wettkampfs tragen - es gibt aber keine Regelung. Wir empfehlen Schuhe mit stabilen Sohlen und raten von Laufschuhen ab. Schuhe für Gewichtheben, Handschuhe, um die Hände zu Schützen und Kniebandagen sind erlaubt. Bitte bringt euer eigenes Springseil mit.


Workout-Vorbereitung

Für die Teilnahme an diesem Wettkampf solltet ihr die von uns angegebenen Grundfähigkeiten / basic movements sicher beherrschen. Im Zweifel haltet bitte Rücksprache mit dem zuständigen Sportlehrer der Bundeswehr am Standort.


Verpflegung

An den beiden Wettkampftagen steht dir jeweils ein Mittagessen sowie ein Snackbuffet (Riegel, frisches Obst, kleine Quarkspeisen) kostenlos zu Verfügung. Kalt- und Heißgetränke können gegen Entgelt vor Ort erworben werden.


Veranstaltungsort

Crossfit Potsdam
Neuendorfer Str. 39 E
14480 Potsdam
www.CrossfitPotsdam.de


Anreise

Ein Busshuttle von der bereitgestellten Unterkunft zum Veranstaltungsot (und zurück) steht für beide Wettkampftage zur Verfügung. Die genauen Abfahrtzeiten werden den Teilnehmenden rechtzeitig mitgeteilt. Alle Athleten werden aufgrund von begrenzter Parkplatzkapazitäten gebeten, den kostenlosen Shuttle zu nutzen.


Parken

Die Anreise mit dem Busshuttle oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen, da nur begrenzt Parkplatze vor Ort zur Verfügung stehen.


Umkleiden/Toiletten/Duschen

Möglichkeiten zum Umkleiden (Männer/Frauen) sowie Toiletten und Duschen stehen vor Ort zur Verfügung. Bitte beachte, dass für die Garderobe keine Haftung übernommen wird.


Unterkunft

Kostenlose Unterkünfte stehen in der General-Steinhoff-Kaserne in Berlin Gatow zur Verfügung. Es handelt sich um Doppel- und 4-Personen-Stuben mit Gemeinschaftsnassbereichen. Der Bedarf ist bei der Anmeldung anzugeben. Frühstück und Abendessen ist über die Truppenverpflegung möglich.


T-Shirts

Jeder Athlet erhält mit seiner Registrierung ein kostenloses Wettkampfshirt 'BUNDESWEHR-THROWDOWN 2020'. Die Konfektionsgröße (S/M/L/XL/XXL) kann bei der Registrierung angegeben werden.


Ansprechpartner

Sportliche Ausgestaltung
Sportschule der Bundeswehr | Georg-Leber-Kaserne | Dr.-Rau-Allee 32 | 48231 Warendorf

Organisation und Durchführung
WOD UP EUROPE | www.WODup-europe-com | team@bundeswehr-throwdown.de

Veranstalter
Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung in der Bundesrepublik Deutschland e.V. | Ziegelstraße 30 | 10117 Berlin


Erklärung, Schäden Haftungssauschluss

Für den Fall meiner Teilnahme erkenne ich die » Verzichtserklärung der Veranstalter gegen Schäden und Verletzungen jeder Art an, die durch meine Teilnahme entstehen können. Dies gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke oder sonstige Gegenstände. Ich versichere, dass mein genanntes Geburtsjahr richtig ist und ich meine Anmeldung an keine andere Person weitergebe. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich mich technischer Hilfsmittel bediene. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Ich erkenne an, dass ich keinen Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr nach erfolgter Anmeldung habe. Bei Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühr.


Datenerfassung im Rahmen der Veranstaltungsdurchführung

Der Veranstalter beauftragt einen externen Dienstleister (WOD UP EUROPE, https://wodup-europe.com/, Ilze Malasevska, Skandinavische Str. 1, 10317 Berlin) mit der Verwaltung der Anmeldungen der Athleten, der Durchführung der Veranstaltung und Publikation der Ergebnisse als Aushang am Veranstaltungstag. Alle Teilnehmer des Bundeswehr-Throwdown sind damit einverstanden, dass ihre erhobenen Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung gespeichert und verarbeitet werden.

Hinweis zur Datenerhebung und Datenverwertung: Die bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden maschinell gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§28 BundesdatenschutzG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. Der Teilnehmer kann der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich widersprechen.

Durchführung der Veranstaltung und Weitergabe der Daten: Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung, Erstellung der Ergebnislisten zum Aushang, Veröffentlichung im Internet und der Veröffentlichung in der Presse weitergegeben werden. Außerdem erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden mit der Weitergabe seiner Daten zum Zwecke der Zusendung von Fotos, Ergebnissen und Informationen, die von einer vom Veranstalter beauftragten Firma oder Sponsor produziert werden.

Der Teilnehmer, der ein Team anmeldet, bestätigt außerdem, dass er den bei der Anmeldung angegeben Partner/Partnerin über die Datenschutzbelehrung, die Verzichtserklärung sowie die Teilnahmebedingungen (https://www.bundeswehr-throwdown.de/infos.html) informiert hat und beide diese anerkennen.


Fotos und Videos während der Veranstaltung

Ich bin damit einverstanden, dass die in Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Interviews und Filmaufnahmen ohne Vergütungsanspruch meinerseits durch den Veranstalter oder einem vom Veranstalter beauftragen Dritten für werbliche und redaktionelle Maßnahmen verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.